LED im Gurt

 SMD-LED's werden  normalerweise immer gegurtet geliefert. Dieses Beispiel ist Bauform 0402.

Ist nun ein Gurt leer, kommt er in die Tonne.

Man kann den leeren Gurt aber noch gut gebrauchen.

Die verdrahteten Led's lassen sich darin hervorragend "einbetten" und danach viel einfacher verkleben bzw. verarbeiten. Gerade bei den "Winzlingen" 0401 und 0402.

Zum Beispiel bei Begrenzungsleuchten an einem Auflieger.

Der leere Gurt wird wie auf dem unteren Bild (gestrichelte Linie) zerschnitten.

Zuvor werden zwei Löcher für die Kabeldurchführung gebohrt oder mit einer Nadel gestochen.

 

In dieses kleine "Bett" kann nun die bedrahtete Led eingefädelt und verklebt werden.

Das sieht dann so aus.

Man sollte dafür aber etwas Geduld und Fingerspitzengefühl mitbringen.

 

 

Beispiel Seitenbegrenzungsleuchten 0402; alle "eingebettet" und problemlos verklebt.

Viel Spaß beim nachbauen wünscht der taurus52 

Bis demnächst hier bei Tipps und Tricks.

www.taurus52.npage.de / Copyright by Volker Horn © 2009 All Rights Reserved

Nach oben


nPage.de-Seiten: Alles was mit Natur zu tun hat | Kunst ist das Lied der Seele